Samstag, 20. April 2019

Fort- & Weiterbildung

Entspannen & Bewegen

Termin(e)

(Magdeburg-VPT)
26.10. - 27.10.2019
Nr.: 264

Fortbildungspunkte (FP)

k.A.

Unterrichtseinheiten (UE)

16

Gebühr

VPT-Mitglieder: 170,- €
Nichtmitglieder: 220,- €
Ersparnis: 50,- €

Unterrichtszeit

Sa 09:00-17:00 Uhr So 09:00-15:00 Uhr

Kursleitung

Andrea Naeher-Zeiffer
Familien- und Körpertherapeutin
Dr.
Jürgen Naeher-Zeiffer
Familien- und Körpertherapeut

Info

Voraussetzung für die Kursteilnahme ist der Abschluss der Kursserie „Entspannungspädagoge“. (dient der RS-Lizenzverlängerung)

Beschreibung

– die integralen Verbindungen - Kurs- und Trainings-LeiterIn

Ziele:
- Bewussteres und intensiveres Erweitern der „Fähigkeiten“ & „Fertigkeiten“, sich zu entspannen sowie sich zu bewegen, einschließlich „Feinabstimmungen“;
- Herstellen von ausgeglichenem Entspannen & ausgeglichenem Bewegen („Gleichgewichte“);
- Integrieren, sowie Intensivieren & Automatisieren von Entspannen & Bewegen: der Feinabstimmungen als ausgeglichene Wechselwirkung.
Erläuterungen:
- „Fähigkeiten“: Entspannen & Bewegen ergänzen sich als fundamentale psychische und physische „Fähigkeiten“ („Kompetenzen“).
- „Fertigkeiten“: Erst bestimmte erlernte „Fertigkeiten“ („skills“) ermöglichen sehr kleinschrittige Feinabstimmung von Entspannen & Bewegen.
- „Gleichgewicht“: Erst sie sichern dabei ein gesundes, stressarmes psychisches und physisches „Gleichgewicht“, besonders im vegetativen Nervensystem; u. a. als „Fließgleichgewicht“ (Homöostase), als günstige Verteilung der Spannung (Eutonie) und der Energien.
- Integrierte Wechselwirkungen (auch in diskreten & imaginativen Formen): Viele ganz bestimmte Bewegungsmuster sind in bereits sehr diskreter Form geeignet, Entspannung deutlich zu vertiefen; dies ist bereits möglich als bloß mentales Vorstellen (mit „Imaginativen Verfahren“). Umgekehrt sind bereits viele bestimmte sehr diskrete Formen der Entspannung geeignet, Bewegungen effektiver, vitaler und energetisch sparsamer werden zu lassen (auch hier bereits mittels „Imagination“).
Angelegt sind diese Zusammenhänge besonders in der „Progressiven Relaxation“, beim Originalansatz von Dr. med. Edmund Jacobson; von ihm gehen wir daher aus.
- Gegenläufig zu solchen fundamentalen Sachverhalten: Entspannungs- & Bewegungs-Kompetenzen werden dagegen zumeist relativ unverbunden „abgerufen“: Ebenso werden die ihnen entsprechenden Fertigkeiten noch relativ unverbunden gelehrt – ob im Unterricht von (Vor-)Schule, Fort- und Weiterbildung oder in Trainingskursen (Gesundheitskurse, Personal Training, etc.)
Beispiele:
- 1. der Leitfaden „Prävention“ der Kassen-Spitzenverbände mit unverbundenen Blöcken „Bewegung“ und „Entspannung/Stressbewältigung“
- 2. die Rückenschulen (hier sind u. a. die einschlägigen Forderungen der Bertelsmannstiftung noch weiter einzulösen

Inhalte:
Durch jahrzehntelange Forschung, Praxis und Lehre konnten bereits sehr viele integrale Verbindungen von Entspannen & Bewegen gefunden und entwickelt werden.
Dabei war es möglich, neben den bekannten fernöstlichen Ansätzen (Qi Gong, Tai Chi) insbesondere praktische Übungen und Methoden aus westlichen Ansätzen einzubeziehen:
Zentrale Elemente aus...
- Entspannungspädagogik & -therapie (Progressive Relaxation, Autogenes Training)
- Imaginative Verfahren

- Bewegungs- & Körper-Pädagogik & Körper-(Psycho)Therapie, insbesondere in der Tradition des Freud-Schülers W. Reich
- Gestaltpädagogik/-Therapie, in Verbindung mit Transaktionsanalyse sowie Bioenergetik und
Funktionale Integration: „Bewusstheit durch Bewegung“ (Feldenkrais/Hanna)
- Rückenschulen und Medizinische Trainingstherapie
- Moderne Schauspiellehren als Integration von Entspannen und Bewegen;
- Allgemeine und Fachdidaktiken (Sport, Tanz, etc.).

Kursbilder

Bild

Veranstaltungsort(e)

Magdeburg-VPT
Porsestraße 8a
39104 Magdeburg
Weiterbildungszentrum des VPT
Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Sachsen-Anhalt
Porsestraße 8 a | 39104 Magdeburg
Tel. 03 91 / 40 82 98 -0 | Telefax 03 91 / 40 82 98-29
E-Mail: info@vpt-sachsen-anhalt.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Rechtstexte & Meldungsarchiv

Über 400 Literaturbesprechung und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.

Anzeige:
Carfleet 24